Navigation
 
Sie sind hier: Startseite // Shop // Maschinen & Zubehör // Textilreinigungs-Pads
 

Solution Charly Superpad 43cm/17"

Preis: 253,74 €
netto zzgl. 19% MwSt.
Menge

Set

 

Artikelbeschreibung

Beschreibung/Eigenschaften:
SUPERPAD CHARLY® (SPC) ist ein neuartiges patentiertes Pad für die textile Grund- und Zwischenreinigung. Der besondere Aufbau mit mehreren Funktionslagen (Sandwichaufbau) und hoch-tief-strukturierter Spezialfaser bietet beste Reinigungsmechanik. Der integrierte Saugkern garantiert permanente
Wiederverwendung, da das Pad in einer Presse ausgepresst werden kann. Es wird üblicherweise für Einscheibenmaschinen mit Umdrehungszahlen zwischen 160-240 upm eingesetzt. Der Padaufbau ist extrem robust.

Anwendung/Untergründe/Größe:
SPC kann auf textilen Oberflächen, wie Velours (bis ca. 5mm Florhöhe), Schlinge, Kugelgarn, Nadelfilz, Sisal eingesetzt werden. Größe = 43 cm (17 Zoll).

Chemieeinsatz:
Super-Pad CHARLY® benötigt aufgrund seiner Saugkernstruktur besondere, tensidfreie Reinigungsprodukte, die ausschließlich als Vorsprühmittel eingesetzt werden. Dies hat den Vorteil, dass nur geringe Feuchtigkeitsmengen aufgebracht werden, Durchnässung vermieden wird und der Trocknungsprozeß
schneller ablaufen kann. Bitte beachten Sie: Andere, insbesondere tensidhaltige Produkte, zerstören die Funktionsweise des Pads. Stark sauere Reiniger
(z.B. pH 1-2) können bei längerer Einsatzdauer die Saugkernstruktur des Pads angreifen.

Gebrauchsanweisung:
Vor dem ersten Einsatz in Waschmaschine bei 40°C ohne Waschmittel durchwaschen, um es flexibler zu machen. Unterhaltswäsche nach Bedarf. Dann mit max. 60°C und Vollwaschmittel, ohne Weichspüler, waschen. Das Pad wird immer paarweise in Verbindung mit einem Doppelfahreimer eingesetzt. Ein Pad liegt immer zur Aufbereitung in einem mit klarem Wasser gefüllten Eimer des Doppelfahreimers. Bevor es zur Nutzung eingesetzt wird, kommt es in die Korbpresse, wo es mindestens zweimal unter Wendung ausgepresst wird. Mittels des Pressvorganges wird der Feuchtigkeitsgrad des SPC bestimmt. Somit ist ein Pad immer im Reinigungseinsatz, während das andere Pad immer in einem Eimer des Doppelfahreimers zur Aufbereitung liegt. Die Aufbereitung ist notwendig, um den Saugkern in Verbindung mit der speziellen Reinigungschemie die notwendige Zeit zur Schmutzlösung/Entspannung zu geben.

Besondere Hinweise:
SPC ist ein Pad zur Feuchtreinigung. Es bindet Nässe, sowie Schmutz. Bei der Reinigung textiler Beläge darf die Einscheibenmaschine nur zum Anfahren kurzzeitig auf das Pad gestellt werden. Ansonsten drückt das Gewicht Schmutz und Nässe in den Untergrund, wenn die Maschine nicht arbeitet. Gleiches gilt für das Abstellen der Maschine. Es ist ebenfalls empfehlenswert, nicht von den Randbereichen aus beginnend zu reinigen, sondern von der Raummitte, dies bringt ein homogeneres Feuchtigkeitsbild. Die Begehbarkeit nach einer textilen Reinigung liegt je nach eingesetztem Feuchtigkeitsgrad des Pads 60-90 Minuten, in Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit. Das Pad sollte nach einer Einsatzzeit von einer Woche ohne Weichspülereinsatz in der Maschine gewaschen werden. Ebenso bei hartnäckigen Schmutzresten. Sollten Florreste o. Flusen sich im Pad festgesetzt haben, können diese einfach ausgebürstet werden. SPC benötigt aufgrund seiner Rückenstruktur einen voll funktionsfähigen Treibteller, der ausreichend Haftung bietet. Nach mehrmaligem Einsatz wird SPC
etwas flexibler/weicher. Es verliert an Härte und kann dann noch besser ausgepresst werden. Bei Reinigung von Veloursböden ergeben sich Wolkenbilder (analog Garnpadreinigung). Diese sollten vor vollständiger Bodenaustrocknung mit Florbürste oder Bürstsauger wieder in Form gebracht werden. Auf
Flowtexbelägen (PP-Kurzfaser) sollte aufgrund des Widerstandes eine leichtere Maschine verwendet und die Pads feuchter eingesetzt werden.

Flächenleistung/Haltbarkeit/Aufbewahrung/Sonstiges:
Bei nicht überbauten, freien Flächen sind Flächenleistungen von über 100m²/Stunde realisierbar. Die Haltbarkeit eines Padsystems kann in der textilen Reinigung über 20.000m² liegen. Starke mechanische Beanspruchungen reduzieren die Haltbarkeit. Für SPC wurde speziell eine Kunststoffbox mit Luftlöchern entwickelt. Das Pad benötigt längere Zeit, um vollständig trocken zu werden. Deshalb muss permanente Luftzufuhr gewährleistet sein, um Stockflecken o.ä. zu vermeiden.

Alle Angaben beruhen auf praktischer Erfahrung. Allgemeinverbindlichkeit wird wegen der unterschiedlichen Praxisvoraussetzungen ausgeschlossen. Eigenversuche sind durchzuführen.

Verpackungseinheit:
Set=2 Stück

Dokumente

Produktdatenblatt »

 

Tutorials

Tutorial ansehen

Solution Glöckner GmbH -
Super-Pad Charly